WM 2018 Russland - die Endrunde
Losglück hin Losglück her ..wir haben gut angefangen und werden gut aufhören...schließlich sind wir seit 1954 bei jeder WM und jeder EM dabei !
Zitieren
Stimmt nicht ganz. Ihr EM-Endrundendebüt gab die DFB-Auswahl 1972.
Zitieren
(07.09.2016, 08:26)Lemmi schrieb: Losglück hin Losglück her ..wir haben gut angefangen und werden gut aufhören...schließlich sind wir seit 1954 bei jeder WM und jeder EM dabei !

Für die Qualifikation zur EM 1968 in Italien ist Deutschland gescheitert auf dem legendären "Ascheplatz " ( da wurde echt auf einem Hartplatz gespielt !) von Tirana in Albanien - Hier steht alles
- bewegte Bilder ab Minute 3:16
Deutschland hätte damals in Tirana gewinnen müssen - ging aber nur 0:0 aus...
Man nennt da sheute noch die "Schande von Tirana " - die einzige Quali, die Deutschland verspielt hat bisher.
Zitieren
ist noch jemand morgen Abend auf nen Bierchen in Moldawien zum Lsp gegen Serbien?.......zwinker
Zitieren
... ja, Heinz und Kurte aus Erfurt Hochheim wollten nach dem Brigadeabend hin zwinker
Zitieren
(05.10.2016, 05:49)schico schrieb: ist noch jemand morgen Abend auf nen Bierchen in Moldawien zum Lsp gegen Serbien?.......zwinker

La Placinte Bulevardul Dacia - direkt vor dem Stadion - wenn ich es schaffe bis dahin... zwinker ....
Zitieren
....da ja der DfB die EM 1960 und 1964 abgeschenkt hatte (Sepp Herberger bezeichnte die EM als Zeitverschwendung,damals noch Europapokal für Nationalmannschaften )dachte ich es war anno 68 auch so und die BUNDESREPUBLIK DEUTSCHLAND hat erst 1972 für die EM gemeldet. ....ich bedanke mich für die Aufklärung!
Zitieren
.....man lernt eben nie aus!
Zitieren
@lemmi - jo, bitte... Winken1

2.Spieltag WM-Quali

Darunter Ergebnisse wie:
Italien - Spanien 1:1 - starke Leistung der Spanier, die durch einen umstrittenen 11m noch den Ausgleich kassieren. Erneuter Verursacher des 11m : Sergio Ramos - der in den letzten Monaten etliche 11m im Verein und der Nationalmannschaft verursachte.

Österreich - Wales 2:2 - mit einem packenden Spiel zwischen beiden

Island - Finnland 3:2 - in der 90. sowie 90.+7 dreht Island nach 1:2-Rückstand das Spiel noch

Kosovo - Kroatien 0:6 - im ersten Heimspiel einer Kosovo-Auswahl als Pflichtspiel (allerdings in Albanien ausgetragen) helfen auch die Einwechslungen von Halimi (Mainz II) und Albert Bunjaku nicht - Mario mandzukic mit einem lupenreinen Hattrick.

Niederlande - Weissrussland 4:1 - Holland kann noch gewinnen...

Frankreich - Bulgarien 4:1 - starke Vorstellung der Franzosen

Lettland - Färöer 0:2 - die Insulaner damit vorübergehend auf Platz 2 ihrer Gruppe

Ungarn-Schweiz 2:3 - die Elf des deutschen Trainergespanns Storck/Möller verliert in Budapest gegen starke Schweizer in einem packenden Schlagabtausch in HZ 2 - nachdem es zur HZ noch 0:0 stand.
Zitieren
netter Trip nach Moldawien...kultiger Ground, Ostblockkult und Bier für 20 Cent bis 1 euro.....so solls sein..
Zitieren
Hat sich der Lehmann gestern wieder schön zur Feile gemacht -> Kroos "etwas zurückhaltend" - dabei war der der Spieler, mit den meisten Ballkontakten...
Naja; Lehmann halt -> "Egal ob Hrubesch oder Reinders -> Hauptsache Hitzfeld"... Pfeifen
Zitieren
den Lehmann kann man nicht ernst nehmen.....konnte man noch nie....ebenso wie RTL......unfassbar schlecht jedesmal.....

das schönste des spieles.....das 2000 Nordiren aufzeigen wie schlecht die Stimmung bei der N11 doch ist und was es wirklich heißt zu Supporten.....sehr geil....da freut man sich schon auf das Gastspiel in Belfast
Zitieren
läuft man sich in San Marino über den Weg? Wenn ja, hast noch ein Ticket über..........
Zitieren
Servus.......ja in San Marino sieht man sich...tix sind noch nicht zugeteilt...aber auch net wild....kannst dir da unten an der Tanke kaufen......zwinker.....

wir machen dann von da aus noch weiter zu: Albanien vs. Israel und Bulgarien vs. Weißrussland bevor es am 15.11.16 zum Test nach Mailand geht
Zitieren
Die WM-Qualis nehmen auf anderen Kontinenten langsam Form an :

In Südamerika waren bei der letzten WM Argentinien, Chile, Ecuador, Kolumbien und Uruguay qualifiziert neben Gastgeber Brasilien.

Bei der jetzt laufenden Quali führt Brasilien das 10er -Feld an - mit einem deutlichem Imagesieg von 3:0 gegen Argentinien gestern. Die "Gauchis" laufen Gefahr, den Anschluß zu verlieren sowie die WM komplett zu verpassen.
Brasilien führt mit 1 Punkt vor Uruguay - und dann sind schon 5-6 Punkte Vorsprung auf die nächsten - Kolumbien, Ecuador, Chile.
Argentinien liegt noch unter dem Strich derzeit, wo man als Gruppen-5. wenigstens die Relegation gegen den Ozenanien-Vertreter spielen könnte, um die WM zu erreichen.
Schuld daran ist mit Bolivien - die bekamen 2 Spiele ( gegen Peru und Chile) gegen sich gewertet mit 0:3 wegen Einsatz eines nicht spielberechtigten Akteurs.
Sieben Spiele sind es noch in der Qualigruppe.

In Ozeanien kann man wohl davon ausgehen, das Neuseeland wieder die Quali gewinnt gegen die gesamten Südseestaaten und dann die Relegation gegen den 5. aus Südamerika spielt.

In Asien führen in den beiden Gruppen bisher die meist üblichen WM-Teilnehmer :
In Gruppe A der Iran. Überraschend Usbekistan auf Platz 2, Südkorea schwächelt etwas auf dem Reli-Platz 3.
Der Rest - Syrien ( das seine Spiele alle in Jordanien austrägt), Katar und insbesondere China mit Milliardeninvestitionen in den einheimischen Profifussball spielen keine Rolle.
In Gruppe B kämpfen eng aneinander Saudi-Arabien, Japan, Australien und die Vereinigten Emirate -allesamt mindestens einmal bei einer WM gewesen - um 2 direkte Plätze und einen Reli-Platz gegen den Dritten der Gruppe A.
Thailand und der Irak sind abgeschlagen.
Der Sieger aus der Reli muss dann gegen den Vierten aus Nordamerika eine Reli um einen WM-Platz spielen.

In Nordamerika beginnt die Endrunde zur Quali nach vielen Vorausscheidungen.
USA, Mexico, Honduras, Costa Rica -alle bei der letzten WM dabei - sowie Panama und Trinidad&Tobago spielen um 3 Direktplätze und einen Reli-Platz gegen einen Asienvertreter.
Ex-Bundestrainer Klinsmann und sein Berater Voigts hat dabei zum Auftakt sofort einen Knaller vor der Brust - heute abend (Sa 1:45 MEZ) startet der Auftakt in Columbus ausgerechnet gegen Mexico - die beiden Gruppenfavoriten gegeneinander. Das ewige Duell um die Nummer 1 in Nordamerika.

In Afrika hat ebenfalls die Endrunde begonnen in den 5 Gruppen nach Vorrunden - die Gruppensieger fahren direkt nach Russland.
Gruppe A mit DR Kongo, Tunesien, Lybien und Guinea gibt es keinen richtigen Favoriten.
Gruppe B mit Nigeria, Algerien, Kamerun und Sambia ist dagegen sehr stark besetzt und wird prominente Opfer fordern.
Gruppe C mit Elfenbeinküste, Gabun, Mali und Marokko ist ebenfalls eine stark besetzte Gruppe. Ausgang vollkommen offen.
Gruppe D mit Senegal, Südafrika, Burkina Faso und den Kapverden hat wohl mit dem Senegal den Favoriten.
Gruppe E mit Ägypten, Ghana, Uganda und dem anderen Kongo - Zweikampf Ägypten -Ghana um die Teilnahme.

In Europa geht es heute auch weiter in den Gruppen.
Zitieren




Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste