Schiedsrichter/Regelwerk - alles zum Thema
Über so was in der Art hatte Rafati auch mal in einer Doku berichtet.
Zitieren
@Guerti, was sagste denn dazu? so ganz koscher ist das doch nicht und stellt den (un)parteiischen schon bissl bloede hin, oder?

Zitat:„Die erste Gelbe Karte gegen Nils Petersen in der 64. Minute wurde nicht ordnungsgemäß erteilt. Daher hat sie mangels Kundgabe auch keine Wirkung erlangt“, sagte der Bundesgerichts-Vorsitzende Achim Späth: „Die Gelbe Karte wurde in seinem Rücken gezeigt. Es ist nach Ansicht des Bundesgerichts unstrittig, dass der Schiedsrichter den Spieler ordnungsgemäß verwarnen wollte, Nils Petersen dies aber nicht wahrgenommen hat. Damit wurde die Gelbe Karte nicht rechtswirksam. Eine solche 'stille Verwarnung' kann keine Grundlage für einen späteren Platzverweis sein.“

quelle
Zitieren
Bin zwar nicht Guerti, aber meinst Du nicht auch, das der Schiri bloede reagiert hat!? 
Der Platzverweis in seiner Gesamtheit war doch ein Witz aller erster Güte. Es scheint kurioserweise doch noch etwas Gerechtigkeit in diesem Sammelsurium zu geben.
Jetzt fehlt allerdings noch die Streich-Entlastung für diese Szene.
Zitieren
Diese Entscheidung ist eine absolute Maximalkatastrophe für das Schiedsrichterwesen.

Was ist die Folge daraus? Zukünftig werde ich jeden Spieler auffordern müssen, mich anzusehen und ggf. fragen, ob er verstanden hat, dass ich ihn verwarnt habe. Was meint ihr, wie lange es dauert, bis ich deshalb den ersten Schwinger abbekomme?

Unklar ist auch die Folge für das Spiel und den SR. Im Grundegenommen liegt hier nunmehr ein Schiedsrichterfehler vor, der zur Wiederholung des Spiels und einer Abstufung des Schiedsrichters zur Folge haben müsste.

Die nächste Frage ist, warum der Spieler jetzt völlig ohne Strafe davon kommt.
Zitieren
na das kannste ja mal bei der nächsten tagung fragen. auf die gleichgeschaltete antwort bin ich echt gepannt.
Zitieren
(06.04.2018, 21:41)Guerti schrieb: Zukünftig werde ich jeden Spieler auffordern müssen, mich anzusehen und ggf. fragen, ob er verstanden hat, dass ich ihn verwarnt habe. 


Das war eigentlich schon immer so!
Zitieren
jain. Es war eine Sollbestimmung. In vielen Fällen verzichtet man als SR darauf, weil das "sehen Sie mich an" und "drehen Sie sich um" gepaart mit wegrennen, zurückbeordern, etc. nicht deeskalierend wirkt.
Zitieren
Wir haben uns heute auf Arbeit gefragt, was passiert, wenn ein Auswechselspieler ne rote Karte bekommt. Muss dann trotzdem einer vom Feld, oder kann der betroffene Spieler dann einfach nicht mehr eingewechselt werden und wird später noch gesperrt?
Zitieren
guckst du hier...
Zitieren
nein. Dann muss keiner runter. Er wird später gesperrt und du hast nur 6 Wechsler.
Zitieren
Schankedön
Zitieren
Die Torlinientechnik der deutschen Firma GoalControl aus Würselen soll nach einem Bericht der ARD-Sportschau Tormeldungen manipuliert haben.

Sportschau
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Regionalligen 2017/2018 alles zum Thema ronry 291 26.883 Vor 1 Stunde
Letzter Beitrag: Ritter
  Champions League 2017/2018 - alles zum Thema ronry 251 13.863 Vor 3 Stunden
Letzter Beitrag: Papa
  2.Bundesliga 2017/2018 - alles zum Thema ronry 152 14.083 Gestern, 17:29
Letzter Beitrag: ronry



Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste