RWE-Fans SOZIAL - alles zum Thema
In den vergangenen Wochen organisierten die Erfordia Ultras 1996 eine große Spendenaktion in 16 sozialen Einrichtungen in ganz Thüringen.

So durften sich über 400 Kinder aus Weimar, Apolda, Eisenach, Arnstadt, Gotha und Erfurt über eine Freikarte zum Spiel gegen die Stuttgarter Kickers am 21.12.13, sowie über einen RWE-Schal, ein RWE-Schlüsselband und eine Rot-Weiß-Fahne freuen.

Die restlichen 600 Fanboxen werden am Samstag im Stadion und im Laufe der Woche auf der Kinderstation, der Kinder- und Jugendpsychatrie und der Kinderchirugie des Helios-Klinikum Erfurt verteilt.

Wir möchten uns bei dem FC Rot-Weiß Erfurt für die gesponserten Freikarten und die 15 Mannschaftsposter bedanken!

Wir hoffen, vielen Kindern eine kleine Freude bereitet zu haben und wünschen euch allen ein frohes Fest!

Bilder:

http://www.fanszene-ef.de/blog/2013/12/1...erschenkt/
Zitieren
Daumen hoch !

Tapatalk Sony
Zitieren
Ich war dabei als die Ultras das Kinderheim Versatio in Gotha besuchten und muss sagen das es eine klasse Aktion war. Ein ganz besonderes Highlight war natürlich der EFU-Weihnachtsmann, der das auch wirklich Spitze und mit viel Humor gemacht hat. Ganz große Augen machten die Kinder als der Weihnachtsmann und seine Wichtel die Fanboxen auspackten, so viele strahlende Kinderaugen habe ich schon lange nicht mehr gesehen. Die Kinder legten sich sofort die Schals um, hingen die Fahnen in ihren Zimmern auf und tauschten die Aufkleber. Es war eine rundum gelungene Aktion und ich möchte den Erfordia Ultras einen riesengroßen Dank dafür aussprechen. Ganz großen Respekt dafür!!!

Thomas Schramm
(Versatio Supporters)
Zitieren
Ich bitte ums Einverstädnis der Ultras, das mal an die Presse geben zu dürfen. Auch angesichts der Stadiondiskussion in der Stadt Erfurt und vieler Kommentare von nichtsahnenden Bürgern, die die Fanklientel von RWE als asozial, pöbelnd, versoffen und rechtsradikal darstellen.
Zitieren
Das wäre super Ronry…..habe es gestern auf der Bild facebook Seite gepostet!
Hat dies unabhängige und sachlich berichtende Blatt aber wieder von ihrer Seite gelöscht!
Zitieren
Hast recht pfanni1979; BILD Thüringen hat meins auch wieder gelöscht.
Zitieren
In der TLZ Erfurt ist heute ein kleiner Artikel drinne.

Und zuvor war auch ein großes Bild mit kleiner Textunterschrift (leider wurde hier völliger Blödsinn geschrieben) in der TA Erfurt zu sehen.

Passt also - danke trotzdem!
Zitieren
Nach dem Benefizspiel zugunsten des Schiefen Turms gegen Gastgeber Blau-Weiß Bad Frankenhausen kommen die Rot-Weißen um Trainer Walter Kogler am Samstag, den 12. Juli (14 Uhr), noch einmal in die Kurstadt.

Dann tritt Erfurt zu einem weiteren Benefizspiel gegen den 1. FC Magdeburg an.

"Der Erlös der Partie kommt dem Kinderhospiz in Tambach-Dietharz zu Gute", informiert der frühere Kreissportbund-Präsident Dieter Steiger,
der die ursprünglich in Heldrungen vorgesehene Partie organisiert und mit Bad Frankenhausens Verantwortlichen abgeklärt hat.
Zitieren
Am Samstag von 09.30 Uhr bis etwa 15.00 Uhr veranstaltet das Kinderheim Versatio Gotha wieder sein Fussballturnier im Volksparkstadion Gotha auf dem Kunstrasenplatz.

Die Kiddies sind ja nun - dank der Hilfe vieler RWE - Freunde und des Vereines - seit 3 Jahren im Besitz von Dauerkarten der Familientribüne, wozu viele von Euch damals finanziell beigetragen haben und so für 2012-2014 diese Karten sichergestellt werden konnten. Auch in der vergangenen Saison hatten die Kiddies wieder Spaß im SWS.

Auch für die neue Saison werden sie wieder einen Dauerkartensatz bekommen.

Wer mal vorbeischauen möchte, ist recht herzlich eingeladen.
Vor Ort sind auch die Erfordia Ultras - wer da noch Kontakte knüpfen möchte oder Fragen hat - ist sicher gern gesehen.
Zitieren
hast pn ronry
Zitieren
[Bild: 2mp9wyq.jpg]
Zitieren
Versatio-Cup 2015

Am vergangenen Samstag war es wieder so weit, der Versatio-Cup fand zum fünften Mal statt. Diesmal sollte das Motto an das Hauptereignis der zurückliegenden Saison, dem Abschiedsspiel angelehnt sein. Um dem ganzen einen würdigen Rahmen zu verpassen, malten wir auf eine große Fahne das Marathontor und schmückten den Platz mit Spruchbändern und Plakaten. Natürlich durfte auch ein Spruchband zur aktuellen Thematik rund um den neuen Namen unseres geliebten Steigerwaldstadions nicht fehlen (hier hoffen wir, dass da in Zukunft noch etwas erreicht werden kann und zumindest der Zusatz "Steigerwald" im neuen Namen vorkommt).
Beim Kinderturnier wurden an die alten DDR-Oberliga Mannschaften erinnert, die einst im alten Steigerwaldstadion spielten. Und so hießen die Mannschaften an dem Tag: Dynamo Dresden, Chemie Halle, Wismut Aue, usw..
Unsere Freunde die Erfordia Ultras waren auch wieder zu Gast und stellten wie in den Vorjahren auch wieder eine Mannschaft für das Highlight des Tages, dem Männerspiel zusammen. Nachdem wir in der ersten Halbzeit noch sehr gut mithielten und es nur 3:1 für die Efus stand, machte uns in der zweiten Hälfte die Hitze einen Strich durch die Rechnung und wir gingen letztendlich mit 1:7 unter. Der Glückwunsch geht natürlich nach Erfurt, doch wir werden es weiter versuchen und irgendwann (vielleicht in 100 Jahren) gehen wir als Sieger vom Platz zwinker.
Ein weiteres Highlight war dieses Jahr das Torschussmessgerät des Fussballzeitreise e.V., an dem jeder mal einen ordentlichen Hammer auspacken konnte.
Nachdem alle Spiele beendet waren, wurde wie beim großen Original das Stadion verabschiedet. Das selbstgemalte Marathontor wurde abgehangen und eingepackt, untermalt wurde das durch ein paar Bengalen und Rauch.
Der Versatio-Cup war auch in diesem Jahr wieder ein voller Erfolg und ein absolutes Highlight für die Kiddys, wir freuen uns jetzt schon auf den Cup im nächsten Jahr.

Vielen Dank Efus und danke an die Fussballzeitreise!!!

Bilder: http://versatio-supporters.blogspot.de/2...-2015.html
Zitieren
Hier mal ein paar Bilder dazu , wie die Kiddies den Sportplatz geschmückt haben:

[Bild: f4gyr9uz.jpg]
[Bild: 66oalohs.jpg]
[Bild: 7aahcp6p.jpg]
Zitieren
Bilder vom Versatio-Cup 2015 von den Erfordia Ultras:

http://www.erfordia-ultras.de/blog/2015/...satio-cup/
Zitieren
Hat sich bei den Fans, bei den Ultras, beim Klub oder sonstwo mal jemand Gedanken gemacht, wie man etwas für die Flüchtlinge in Erfurt tun kann? Andere machen da was vor (siehe Spiegel Online). Vielleicht mal zum nächsten Heimspiel einladen, ein Fußballturnier, ein gemeinsamer Abend (evtl. mit einem oder zwei Spielern). Es würde dem Verein und den Fans gut zu Gesicht stehen. Oder sehe ich das falsch?
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Dauerkarten/Tageskarten/Eintrittspreise - alles zum Thema Viva Erfordia 2.667 118.612 Vor 9 Stunden
Letzter Beitrag: andi
  Fußballfans/Pyrotechnik/Gewalt = Kriminalisierung?! - Alles zum Thema Punktemops 1.141 36.802 Gestern, 10:47
Letzter Beitrag: Flaschendeckel
  RWE-Fanshop - alles zum Thema Falk 377 13.597 24.07.2017, 09:52
Letzter Beitrag: Papa



Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste