DFB-Pokal 2017/2018 - alles zum Thema
Hab nur 2015/16 gefunden bei den Auswärtszuschauern in der 1.Bundesliga. Da war Hoffenheim letzter mit 680 Fans, 16. also drittletzter war Augsburg mit 1240 Auswärtsfans.
Zitieren
In der zweiten Runde gegen Aue gewinnen und dann gegen Bayern rausfliegen, das wäre das Optimale für uns.
Mal im Ernst, Hoffenheim ist weder Fisch noch Fleisch.
Zitieren
(11.06.2017, 17:27)Chris-M schrieb: Denke auch das wir nicht chancenlos sind, weil Hoffenheim  nur die Champions Leage  Quali im Kopf  hat...

Wenn ich mich nicht vertan habe, spielen die tatsächlich 3 oder 4 Tage später ihre CL Quali. Das könnte unsere Chance sein!
Zitieren
Mal sehen. Könnte sogar ein Freitagabendspiel werden, da sie die Woche danach in der Quali für Europa ranmüssen zum Hinspiel. Vlt ist es auch gar nicht so verkehrt, dass sie die Quali noch vor der Brust haben. Normal sollte es aber für Hoffenheim reichen. Zuschauertechnisch kann ich das schwer einschätzen. Vlt. zieht ja CL-Quali-Teilnehmer doch den ein oder anderen noch an.
Zitieren
Wird die West eigentlich aufgemacht? Stand das schon vorher fest? 10.000 sollten es allemal werden. Denke eher , dass es 14.000 werden können. Allerdings bedarf es auch ein wenig Euphorie durch neue Spieler , Testspiele etc..
Zitieren
Hoffenheim zieht keinen ... leider
Freitag-Abend Spiel ohne Westtribüne?
Brauchst ja keinen Puffer-Block .. also warum nicht
Zitieren
Sorry, aber den Pessimismus hier kann ich nicht nachvollziehen. Sicher kein Traumlos, Schalke oder Bayern wären mir auch lieber gewesen, aber für mich ein gutes Los. Waren vierter in der letzten Saison und einen Tausender an Fans werden Sie auch mitbringen. Ich bleibe dabei wir sind nicht chancenlos...
Zitieren
Zitat:Dynamo wäre mir lieber gewesen.

Oder Union, oder Lautern, oder Düsseldorf... Es ist so wie es ist. Den Pessimismus was die Zuschauer angeht kann ich auch nicht ganz nachvollziehen. Ein Erstligist mit Europa-Hauch - das sollte schon ein paar mehr als normal in's SWS locken.
Zitieren
Wenn erste Liga dann hätt ich mir den HSV oder Gladbach gewünscht wo auch Fans mit kommen und auch viele Umlandfans gibt.
Oder eben Union oder so wo es richtig Spass macht sich aufs Spiel zu freuen.
Zitieren
(11.06.2017, 18:02)MichaelB schrieb: Oder Union, oder Lautern, oder Düsseldorf... Es ist so wie es ist. Den Pessimismus was die Zuschauer angeht kann ich auch nicht ganz nachvollziehen. Ein Erstligist mit Europa-Hauch - das sollte schon ein paar mehr als normal in's SWS locken.

Wurde bei Mainz auch gesagt. War wirklich ne super Resonanz auf den Vorverkauf.

Drecks Los. Sandhausen, RB, Heidenheim etc. wären ähnlicher Mist gewesen. Nunja, haumer die halt weg.
Zitieren
Was Zuschauer angeht...erstmal abwarten,was die Verantwortlichen preistechnisch aus dem Hut zaubern.
Kann mir vorstellen,dass sie für M und N ne geschmeidige 50 aufrufen und daneben 30+ bis 40.
Zitieren
@Flaschendeckel: Mainz wäre ein Freundschaftsspiel gewesen, gegen Hoffenheim geht es aber um etwas. Deshalb bin ich da auch recht optimistisch, was die Zuschauer angeht.
Zitieren
Ich sage mal 12000 Zuschauer wenn überhaupt...Kotz
Zitieren
Freitagabendspiel. West zu, dafür den Rest voll machen. Pufferblock brauchen wir nicht, da die keine 500 Leute mitbringen.
Die Bande raus hauen und fertig.
"Wir lieben Fußball mit Herz und ...
Zitieren
@Flaschendeckel

RB schlecht aus sportlicher Sicht , nehm ich jetzt mal.

Denn Zuschauer technisch wäre die Hütte innerhalb weniger Stunden ausverkauft gewesen!
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Regionalligen 2017/2018 alles zum Thema ronry 291 26.901 Vor 1 Stunde
Letzter Beitrag: Ritter
  Champions League 2017/2018 - alles zum Thema ronry 251 13.871 Vor 3 Stunden
Letzter Beitrag: Papa
  2.Bundesliga 2017/2018 - alles zum Thema ronry 152 14.086 Gestern, 17:29
Letzter Beitrag: ronry



Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste