2.Bundesliga 2017/2018 - alles zum Thema
Die 2.Bundesliga startet am Wochenende 28.-30.07. - also 1 Woche nach Liga 3 - in die neue Saison.
Mit ST18 am 15.-17.12. - dem ersten der Rückrunde - geht es anschließend in die Winterpause.
Die Fortsetzung der Rückrunde beginnt mit ST19 - zeitgleich mit Liga 3 - am 23.-25.01.2018.

Letzter Spieltag ist - ebenfalls zeitgleich mit Liga 3 - am Sonntag, 13.Mai 2018.
Danach wird zwischen dem 17. und 22.Mai noch die jeweilige Relegation zur 1. und 2.Bundesliga gespielt.

In der neuen Saison besteht die Staffel aus folgenden Teilnehmern :

FC Ingolstadt (A), SV Darmstadt 98 (A), Eintracht Braunschweig, 1.FC Union Berlin, SG Dynamo Dresden, 1.FC Heidenheim, FC St.Pauli, SpVgg Greuther Fürth, VfL Bochum, SV Sandhausen, Fortuna Düsseldorf, 1.FC Nürnberg, 1.FC Kaiserslautern, FC Erzgebirge Aue, Arminia Bielefeld, MSV Duisburg (N), KSV Holstein Kiel (N), Jahn Regensburg (N)

Eine sehr interessante Zusammensetzung. Klare Favoritenrollen für einen Bundesligaaufstieg sind hier eher nicht zu erkennen - im Gegensatz zu den letzten Jahren. Die beiden Bundesligaabsteiger dürften in der Saison es eher schwer haben, den sofortigen Wiederaufstieg zu schaffen.

Auch gibt es mMn keine klaren Rollen für eventuelle Abstiegskandidaten. Das Teilnehmerfeld scheint sehr ausgeglichen zu sein.
Mit starken Rückrunden schafften es in der abgelaufenen Saison vor allem die zur Winterpause am Tabellenende liegenden St.Pauli, Aue und Bielefeld, die Klasse zu sichern sowie 1860 München, den KSC und vor allem die Würzburger Kickers in Liga 3 zu schicken.
Die Würzburger waren nach der Hinrunde noch 6. mit 27 Punkten - um in der Rückrunde mit ganzen 7 Punkten noch abzusteigen.
Eine ganze Reihe Ex-Bundesligisten dürfte den Traum hegen , wieder nach oben zu kommen.
Gespannt darf man auch sein, ob Braunschweig, Union Berlin, Dresden sowie Heidenheim ihre starken Serien wiederholen können und im Aufstiegskampf dabei sind.
Oder ob Düsseldorf, St.Pauli, vor allem aber auch Nürnberg, Kaiserslautern, Bochum zulegen können und eine Rolle spielen werden.

Das Thema zur abgelaufenen Saison findet Ihr ab sofort im Archiv unter "2017".
Zitieren
ab sofort ist in dresden der 8.6. ein feiertag.
Zitieren
Da bin ich mal gespannt, wo es in den nächsten Jahren noch Feiertage gibt bei der Schwemme an Ex-RB-Spielern, die überall verpflichtet wurden.
Ein Stürmer, der gut 1/3 Drittel der Tore der Saison des Vereines schießt und der Abgang ist ein Feiertag ? Wenn das so gedacht wird - sorry, da haben einige in Dresden nen Knall...
Zitieren
siehste mal, dass es schön ist, wenn man unterschiedliche meinungen hat. einmal dose - immer bulle. wie das die anderen finden, das ist mir doch egal.
aber gott sei dank sind wir jetzt raus aus der nummer. und denkste echt, dass andere keine tore schießen können? hmm...

die 30 kann ja jeze in sandhausen oder heidenheim unterschreiben, die gehen vielleicht auf seine wünsche ein. oder der glubb ärgert sich noch ein jahr mit dem rum.
Zitieren
Na mal sehen, was Regensburg nun macht?

Herrlich neuer Trainer in Leverkusen
Zitieren
Damit verliert er bei mir einige Sympathie Punkte! Genauso wenn das Gerücht mit Herrn A. Aus Lotte stimmt.
Zitieren
@nummer13 - Den Ringelpietz mit Anfassen, der gerade auf den Trainerstühlen stattfindet.

Regensburg--> Augsburg----> Gelsenkirchen---> Regensburg ????
Weinzierl ist seit heute morgen verfügbar...

Tedesco wird wahrscheinlich von Aue nach Gelsenkrichen gehen und Herr Atalan - volle Lotte vom Flachland ins Erzgebirge - wie es derzeit aussieht.
Zitieren
Atalan hat seinen Vertrag noch nicht verlängert.. Wenn da jetzt ein Zweitligist (Aue oder Regensburg) kommt, finde ich nichts verwerfliches daran, wenn er sich neu orientiert.. Im Gegensatz zu vielen Spielern hat er seinen Vertrag erfüllt..
Zitieren
Da ist Kutschke zum Traditionsverein nach Ingolstadt gewechselt. Vielleicht kann er nach der Karriere ins Werk wechseln.
Zitieren
Der Kutschke unterschreibt einen 4 Jahresvertrag in Ingolstadt . Verstehe ich auch nicht so richtig .....erinnert mich an d. Erb Transfer
Zitieren
Wieso ? Kutschke kommt aus Liga 2 und bleibt in Liga 2....
Zitieren
Ach komm man tauscht Dresden gegen Ingolstadt.....! Sportlich weiß ich nicht. Kann nur der Gehaltscheck sein. Vorher noch groß getönt wie gerne man in DD bleiben will. Potential, Fans usw......
Zitieren
Kutschke war ausgeliehen an Dresden seit 1,5 Jahren und hatte noch bis 2018 Vertrag in Nürnberg.
Ich gehe mal davon aus, das es sich nicht geändert hat, das üblicherweise der Verein mit den Transferrechten (Nürnberg) da auch ein gewaltiges Wort mitzureden hat. Da dürfte Geld geflossen sein vom Audiverein unter die Burg - was Dynamo möglicherweise nicht ausgeben wollte.
Zitieren
Kann ja sein und wäre auch verständlich aber so wie ich es aus der Presse rausgelesen habe . Hatte er sich so entschieden
Zitieren
@ronry, ich beteilige mich mal kurz an den spekulationen und widerspreche dir in diesem fall vehement.
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Regionalligen 2017/2018 alles zum Thema ronry 71 6.788 17.08.2017, 09:40
Letzter Beitrag: Fachpublikum
  Thüringenpokal 2017/2018 und andere Landespokale Falk 8 1.028 16.08.2017, 06:00
Letzter Beitrag: Viva Erfordia
  Champions League 2017/2018 - alles zum Thema ronry 16 1.114 16.08.2017, 05:45
Letzter Beitrag: andi



Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste